Zen tá B.

Wir machen neues, frisches Improvisationstheater. Offenes Theater 3.0 aus Berlin.

Auf der sensiblen Suche nach Geschichten, die auf dem Bühnenboden liegen. Nach Worten, die in der Luft schweben und Charakteren, die sich aus den Requisiten lösen.

Aktuelle Themen werden lebendig und auf eine neue Art spürbar gemacht: das Leben im Netz, das Dasein in Projektform, Überleben im ICE, Beziehungen zwischen Frann und Mau. Der Alltagswahn trifft auf das hyperventilierende Denken im mobilen Internetzeitalter.

Ein virtueller Raum, voller Möglichkeiten wird erfüllt mit Trauer und Freude, Familiendramen und historischen Epen, Comics und Quiz – hyperlinked, schnell, langsam und laut.

Wir lieben aber auch die Stille. Ja, wir sind auf der Suche nach der perfekten Stille. Dem ImproZen.

Die Spielerinnen und Spieler:
Gabriele Amann, Martin Ciesielski, Arne Oehlsen, Yasha Müllner

Werbeanzeigen